Möchten Sie eine Patenschaft für ein Tier übernehmen?

 

Oder das Tierheim mit einer Futterpatenschaft unterstützen?

 

Dann können Sie sich hier das entsprechende Formular herunterladen.

 

 

Sepa-Lastschriftmandat
Dieses Formular muss bei jeder Patenschaft mit ausgefüllt und eingereicht werden. Vielen Dank!
Sepa-Lastschriftmandat.pdf
Adobe Acrobat Dokument 442.7 KB

Das Formular "Sepa-Lastschriftmandat" muss bei jedem neuen Mitgliedsantrag ausgefüllt und mit eingereicht werden.

Sie können sich kein eigenes Haustier zulegen? Dann übernehmen Sie doch eine Tierpatenschaft!
Die Tierpatenschaft ist zur Unterstützung von Tieren gedacht, die
krankheitsbedingt, wegen ihres Alters oder anderer Besonderheiten nur wenig
Chancen haben, vermittelt zu werden und deshalb voraussichtlich eine lange
Zeit im Tierheim verbringen müssen. Meist handelt es sich dabei um Hunde.
Eine Tierpatenschaft bezieht sich immer persönlich auf ein bestimmtes Tier,
wobei wegen der hohen Kosten auch mehrere Paten pro Tier begrüßt werden. Sie
können sich Ihr Tier aussuchen, das Sie unterstützen wollen. Als Pate bzw. Patin
erhalten Sie eine Patenschaftsurkunde mit einem Foto Ihres Patentieres. Sie
können Ihr Patentier jederzeit besuchen und werden über Neuigkeiten rechtzeitig
informiert.
Patenschaft_Tier neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.0 KB
Sie möchten unser Tierheim mit einer Futterpatenschaft unterstützen? Hier finden Sie das Formular zum herunterladen!
Die Ausgaben für Tierfutter stellen einen großen Posten auf der Ausgabenseite
des Tierheims dar. Wir sind ständig bemüht, die Kosten in Grenzen zu halten.
Wenn es uns gelingt, die gesamte Futterversorgung eigenständig zu gestalten, können wir die Kosten am besten kontrollieren. Außerdem können wir nur so gewährleisten, dass wirklich alle eingehenden Mittel zu einhundert Prozent den Tieren zugute kommen.
Patenschaft_Futter neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.1 KB
Wenn Sie eine allgemeine Tierheimpatenschaft übernehmen möchten, können Sie sich hier das entsprechende Formular herunterladen
Durch die Übernahme einer allgemeinen Tierheimpatenschaft helfen Sie, die anfallenden Kosten des Tierheims zu decken, unabhängig davon, wo sie entstehen. Diese Art von Unterstützung stellt für uns eine sehr flexible Form dar, da die Mittel nicht zweckgebunden eingesetzt werden müssen.
Patenschaft_Tierheim neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.9 KB
Wenn Sie eine Katzenpatenschaft übernehmen möchten, können Sie sich hier das passende Formular herunterladen!
Katzen sind beim Tierarzt sehr kostenintensiv, da sie meistens als Fundtiere zu uns kommen. Diese müssen medizinisch durchgecheckt, geimpft, kastriert, tätowiert und bei Erkrankungen behandelt werden. Außerdem sind viele Abgabekatzen weder geimpft noch kastriert, so dass auch diese Kosten zu unseren Lasten gehen. Weiterhin unterstützen wir auf freiwilliger Basis die Kastration von frei lebenden Katzen. Auch hier entstehen enorme Kosten, da grundsätzlich alle Tiere - es können bis zu zwanzig sein - gefangen und kastriert werden müssen. Wegen der ungewöhnlich hohen medizinischen und Kastrationskosten haben wir uns entschlossen, ein eigenständiges Patenschaftsprogramm aufzulegen.
Patenschaft_Katzen neu.pdf
Adobe Acrobat Dokument 69.9 KB

Tierheim Weinheim

Tullastraße 3

69469 Weinheim

Tel. 06201 / 62 22 4

Fax 06201 / 98 68 28

eMail: tierheim-weinheim@gmx.de

 

eMail: vorstand-tierheim-weinheim@gmx.de 

 

Öffnungszeiten:

Mittwochs 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Samstags 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

 

 

Gassigeh-Zeiten:

Montags von 8.00 Uhr bis 10.30 Uhr (neu!)

 

Di-So von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr

 

zusätzlich Mo+Do+Fr nachmittag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

 

 

An Feiertagen ist das Tierheim nur bis 12 Uhr geöffnet. Die Gassigeh-Zeiten sind somit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr